Marienleuchte Fehmarn - Homepage Fishzilla

Homepage über das Angeln von einem Kajak
Homepage über das Angeln von einem Kajak
Logo Fishzilla
Direkt zum Seiteninhalt
Einsetzstellen/Gewässer > Gewässerkarte > Ostsee > Wind Ost
Marienleuchte

Der Strand: Achtung! Der Strand hat sich in den letzten Jahren immer wieder extrem verändert!
Ein exzellenter Strand auf Fehmarn.
Der Strand ist für gute Dorsche und sogar für gelegentliche Beifänge von Steinbutt bekannt.
Zur richtigen Zeit auf Hornhecht kann man hier teilweise wahre Sternstunden erleben.
Auch die eine oder andere Meerforelle ist hier anzutreffen.
Der Strand bietet so ziemlich alles, was unsere Herzen höher schlagen lässt. Vor allem Steine......


Der Strand zeichnet sich durch viele große Steine im Wasser aus, diese sind auch am Land zu sehen.
Tiefes Wasser ist mit kürzeren sowie normalen Wurfweiten durchaus realisierbar.
Doch leider muss bei diesem Strand immer wieder mit Abrissen gerechnet werden.
Wenn der Wind gut steht und es dunkel wird, schadet es nicht, eine Angel sehr nah um die 30-50m aus zubringen.

Ich habe hier auch sehr gute Fänge vom einen Belly-Boot verbuchen können.
Weites raus paddeln ist hier nicht notwendig und sollte bedingt durch die teils harte Strömung unterlassen werden.

Gute Plätze befinden sich direkt unten an der Mauer.


Das ist mehr die linke Seite vom Strand, an der ihr dann eine kleine Steilküste im Rücken hat. Dann folgt eine Steinmauer, die sehr wenig Platz zum Auswerfen lässt.
Aber Achtung:
Leicht rechts von der Mauer geht unter Wasser so eine Art kleines Buhnenfeld. Hier hagelt es nur so von Hängern.

Bester Wind: Alles aus östlicher Richtung ist gut.

Angel und Köder: Stabil sollte hier alles sein.
Montagen so einfach wie als möglich.
Schnur darf auf Grund der vielen Steine nicht zu dünn sein.
Als Köder kann hier alles verwendet werden. Die obligatorischen Watt und Seeringelwürmer fangen immer. Herings oder gar Tintenfischfetzen fangen an manchen Tagen auch sehr gut.

Koordinaten: 54.493748,11.242081
Ende Schonzeit Meerforelle
Zurück zum Seiteninhalt